MRI Compatibility

ENGLISH

p64 MW | p48 MW Flow Modulation Device - Compatibility with Magnetic Resonance Imaging (MRI)

Non-clinical tests have shown that the p64 MW | p48 MW is suitable for MRI at a magnetic flux density of 3T.
Under clinical conditions, 1.5T has proven to be unproblematic for the implant.
Information on MRI compatibility of devices implanted in addition to p64 MW | p48 MW (e.g. coils) is provided by the respective manufacturer.

p64 Flow Modulation Device - Compatibility with Magnetic Resonance Imaging (MRI)

Non-clinical tests have shown that the p64 is suitable for MRI at a magnetic flux density of 3T.
Under clinical conditions, 1.5T has proven to be unproblematic for the implant.
Information on MRI compatibility of devices implanted in addition to p64 (e.g. coils) is provided by the respective manufacturer.

pCONUS Bifurcation Aneurysm Implant - Compatibility with Magnetic Resonance Imaging (MRI)

pCONUS 2 Bifurcation Aneurysm Implant - Compatibility with Magnetic Resonance Imaging (MRI)

Non-clinical tests have shown that the pCONUS is suitable for MRI at 3 T. Under clinical conditions,
the pCONUS implant has proved to be unproblematic at a magnetic flux density of 1.5 T.
Information on MRI compatibility of devices implanted in addition to pCONUS (e.g. coils) is provided by the respective manufacturer.

pCANVAS Bifurcation Aneurysm Flow Modulating Implant - Compatibility with Magnetic Resonance Imaging (MRI)

Non-clinical tests have shown that the pCANVAS is suitable for MRI at 3 T. Under clinical conditions,
the pCANVAS implant has proved to be unproblematic at a magnetic flux density of 1.5 T.
Information on MRI compatibility of devices implanted in addition to pCANVAS (e.g. coils) is provided by the respective manufacturer.


MRT-Kompatibilität

GERMAN

p64 MW | p48 MW Flow Modulation Device - Kompatibilität mit der Magnetresonanztomographie (MRT)

Nichtklinische Tests haben gezeigt, dass sich der p64 MW | p48 MW für die MRT bei einer magnetischen Flussdichte von 3T eignet.
Unter klinischen Bedingungen hat sich 1,5T für das Implantat als unproblematisch erwiesen.
Informationen zur MRT-Kompatibilität von Geräten, die zusätzlich zum p64 MW | p48 MW implantiert werden (z.B. Spulen), werden vom jeweiligen Hersteller zur Verfügung gestellt.

p64 Flow Modulation Device - Kompatibilität mit der Magnetresonanztomographie (MRT)

Nichtklinische Tests haben gezeigt, dass sich der p64 für die MRT bei einer magnetischen Flussdichte von 3T eignet.
Unter klinischen Bedingungen hat sich 1,5T für das Implantat als unproblematisch erwiesen.
Informationen zur MRT-Kompatibilität von Geräten, die zusätzlich zum p64 implantiert werden (z.B. Spulen), werden vom jeweiligen Hersteller zur Verfügung gestellt.

pCONUS Bifurcation Aneurysm Implant - Kompatibilität mit der Magnetresonanztomographie (MRT)

pCONUS 2 Bifurcation Aneurysm Implant - Kompatibilität mit der Magnetresonanztomographie (MRT)

Nichtklinische Tests haben gezeigt, dass sich der pCONUS unter klinischen Bedingungen für die MRT bei 3 T eignet,
hat sich das pCONUS-Implantat bei einer magnetischen Flussdichte von 1,5 T als unproblematisch erwiesen.
Informationen zur MRT-Kompatibilität von zusätzlich zu pCONUS implantierten Geräten (z.B. Spulen) werden vom jeweiligen Hersteller zur Verfügung gestellt.

pCANVAS Bifurcation Aneurysm Flow Modulating Implant - Kompatibilität mit der Magnetresonanztomographie (MRT)

Nichtklinische Tests haben gezeigt, dass das pCANVAS für die MRT bei 3 T geeignet ist. unter klinischen Bedingungen,
hat sich das pCANVAS-Implantat bei einer magnetischen Flussdichte von 1,5 T als unproblematisch erwiesen.
Informationen zur MRT-Kompatibilität von zusätzlich zum pCANVAS implantierten Geräten (z.B. Spulen) werden vom jeweiligen Hersteller zur Verfügung gestellt.